FC Barcelona gegen Borussia Dortmund 5. Spieltag Champions-League

Heute ist es so weit, es wird spannend für Borussia Dortmund, am 5. Spieltag müssen sie im Camp Nou beim FC Barcelona antreten. Das Spiel heute Abend fängt um 21:00 Uhr an.

Das Hinspiel in Dortmund endete 0:0. Aber auch nur weil Barca-Keeper Marc Andre ter Stegen alles gehalten hat was auf sein Tor kam. An diesem hatte der Nationaltorwart einen guten Abend erwischt. Zum leid für die Dortmunder. Im Camp Nou wird es für den BVB schwer, wenn sie weiterkommen wollen, bzw. sich für das Achtelfinale qualifizieren wollen, müssten sie gegen Barcelona gewinnen. Kein Team aber, konnte seit 2013 in Barcelona gewinnen.

BVB-Trainer Lucien Favre am Dienstag: „Wir wollen und wir müssen eine große Leistung bringen. Es ist vor allem schwer auswärts gegen Barcelona zu spielen. Aber zu Hause hatten wir viele Torchancen, haben gepresst und wir haben gut verteidigt. So müssen wir auch morgen auftreten.“

Die Statistik ist für den BVB eher schlecht. Der letzte Sieg von Borussia Dortmund in Spanien, geht bis ins Jahr 1996/97 zurück als man 1:0 gegen Atletico Madrid gewonnen hat. Bis heute, keinen Sieg mehr. In der Tabelle steht Barcelona auf dem ersten Platz, die Dortmunder auf dem zweiten. Sollte es einen Sieger in diesem Spiel geben, ist der Gewinner sicher im Achtelfinale der Champions-League. Bei einem Unentschieden muss die Borussia noch weiter zittern und kann den Einzug ins Achtelfinale erst im letzten Gruppenspiel klar machen.

Marco Reus am Dienstag: „Für viele Spieler ist es das erste Mal, dass sie in Barcelona spielen. Es ist eine geile Stadt, ein geiler Verein. Was will ein Fußballspieler mehr, als dieses Spiel morgen zu gewinnen.“

Wer: FC Barcelona – Borussia Dortmund
Wann: Mittwoch, 27.11.19, 21 Uhr
Wo: Stadion Camp Nou, Barcelona
Live im TV: Sky

Diskussionsthemen im Fussballboard

Letzte News

Aktuelle News

Bierhoff: Lewandowski-Abschied könnte Liga spannender machen

DFB-Direktor Oliver Bierhoff sieht im Falle eines Weggangs von Robert Lewandowski von Bayern München die Chance auf eine ausgeglichenere Bundesliga. Köln (SID) – DFB-Direktor Oliver Bierhoff sieht im Falle eines Weggangs von Robert Lewandowski vom deutschen Rekordmeister Bayern München die Chance auf eine ausgeglichenere Fußball-Bundesliga. „Vielleicht könnte sein Abschied auch … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Unwettergefahr: Pokalfinale der Junioren vorverlegt

Das DFB-Pokalfinale der Junioren zwischen den U19-Mannschaften des VfB Stuttgart und von Borussia Dortmund ist wegen Unwettergefahr vorverlegt worden. Potsdam (SID) – Das DFB-Pokalfinale der Junioren zwischen den U19-Mannschaften des VfB Stuttgart und von Borussia Dortmund ist wegen Unwettergefahr um eine Stunde vorverlegt worden. Die Begegnung im Potsdamer Karl-Liebknecht-Stadion wird … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Mintzlaff will den DFB-Pokal: RB Leipzig „jetzt titelreif“

Geschäftsführer Oliver Mintzlaff sieht RB Leipzig nach den beiden Finalniederlagen im DFB-Pokal bereit für den ersten Titel der Vereinsgeschichte. Berlin (SID) – Geschäftsführer Oliver Mintzlaff sieht RB Leipzig nach den beiden Finalniederlagen im DFB-Pokal bereit für den ersten Titel der Vereinsgeschichte. „Ich glaube, dass unsere Mannschaft jetzt titelreif ist und … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Dortmund und Trainer Rose beenden Zusammenarbeit

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund und Trainer Marco Rose beenden nach nur einem Jahr ihre Zusammenarbeit. Dortmund (SID) – Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund und Trainer Marco Rose beenden nach nur einem Jahr ihre Zusammenarbeit. Das teilte der BVB nach einer intensiven Saisonanalyse mit Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke, Sportdirektor Michael Zorc, Lizenzspielerchef Sebastian Kehl und … [Weiterlesen]