FC Bayern: Gnabry und Lewandowski angeschlagen

München (SID) – Bayern München muss am Dienstag in der Champions League beim FC Barcelona (21.00 Uhr/Amazon) womöglich auf Serge Gnabry verzichten. „Es wird ganz eng, man muss sehen, ob es reicht“, sagte Sportvorstand Hasan Salihamidzic am Sonntag bei Sky zu den Einsatzchancen des Angreifers. Gnabry hatte sich am Samstag beim Bundesligaspiel in Leipzig (4:1) am Rücken verletzt, „vielleicht ein Hexenschuss“, sagte Trainer Julian Nagelsmann.

Neben Gnabry (45.+1) wurde wegen Adduktorenproblemen auch Robert Lewandowski vorzeitig ausgewechselt (59.). Dabei habe es sich um eine Vorsichtsmaßnahme gehandelt, berichtete Nagelsmann.

Definitiv ausfallen wird am Dienstag Corentin Tolisso. Noch unklar ist, ob der am Samstag nicht einsatzbereite Kingsley Coman wieder zur Verfügung steht.

Angeschlagen: Serge Gnabry. ©firo Sportphoto/SID

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International | Diskussionsthemen bei uns im Forum: fussballboard.de