FC Schalke gegen St. Pauli 3:2 – Schalke ist in die Bundesliga aufgestiegen

FC Schalke 04 gewinnt am Samstagabend gegen den FC St. Pauli. Die Königsblauen konnten das Spiel am 33. Spieltag in der 2. Bundesliga mit 3:2 für sich entscheiden. In der Tabelle stehen die Schalker auf dem ersten Platz mit 5 Punkten Vorsprung zum Zweiten dem HSV. Mit diesem Sieg sind die Schalker in die 1. Bundesliga aufgestiegen.

Tore: 0:1/0:2 Matanovic (9./17.), 1:2/ 2:2 Terodde (47./FE/71.), 3:2 Zalazar (78.)

Rot: Beifus (81./überm.Härte)

Schalke: Fraisl – Vindheim (55.Aydin), Itakura, Kaminski, Ouwejan – Flick, Latza (79.Palsson) – Churlinov (79. Idrizi), Bülter, Drexler (67.Zalazar) – Terodde

St.Pauli: Smarsch – Zander, Beifus, Medic, Paqarada (80.Makienok) – Aremu (58.Ritzka) – Irvine, Benatelli (79.Daschner)- Hartel – Kyereh – Matanovic

S.: Fritz Z.: 62.271 (ausverkauft)

Vorschau FC Schalke gegen FC St. Pauli

Spitzenspiel am Samstagabend, FC Schalke 04 gegen FC St. Pauli. Das Spiel vom 33. Spieltag in der 2. Bundesliga beginnt um 20:30 Uhr. Das Hinspiel in Hamburg gewann St. Pauli 2:1. Live kommt die Partie im Free-TV.

  • Gewinnt Schalke 04 gegen St. Pauli?
  • Steigt Schalke in die Bundesliga auf?
  • Wo kommt Schalke gegen St. Pauli im Fernsehen?
  • Kann St. Pauli noch aufsteigen?

Für beide Teams geht es um den Aufstieg in die Bundesliga, wobei die Schalker mit 59 Punkten momentan auf dem ersten Platz stehen und die besten Chancen haben aufzusteigen.

FC St. Pauli steht mit 54 Punkten auf dem fünften Tabellenplatz. Bis zum Relegationsplatz, oder auch Platz zwei, sind es nur 3 Punkte. Es ist ein harter und spannender Kampf um die ersten drei Plätze in der 2. Bundesliga.

Am letzten Wochenende gewannen die Schalker 2:1 beim SV Sandhausen. FC St. Pauli spielte im Heimspiel gegen den FC Nürnberg 1:1. Die Hamburger haben derzeit eine kleine Krise. Seit fünf Spielen haben sie keine drei Punkte mehr geholt. Es gab drei Unentschieden und zwei Niederlagen.

Wo kann man Schalke gegen St. Pauli live im TV und Streaming sehen?

Schalke gegen St. Pauli kommt am Samstag live im Fernsehen bei Sport1. Ab 19:30 Uhr beginnen die Vorberichte zur 2. Bundesliga. Ebenfalls live kann man das Spiel auch bei Sky im Pay-TV sehen. Beide Sender bieten das Spiel auch als Live-Stream an.

Coronavirus beim FC St. Pauli

Schock für den FC St. Pauli: Den Fußball-Zweitligist hat in der heißen Phase des Aufstiegsrennen ein Corona-Ausbruch getroffen. Die Kiezkicker vermeldeten am letzten Sonntag, zwei Tage nach dem 1:1 gegen den 1. FC Nürnberg und knapp eine Woche vor dem Spitzenspiel bei Schalke 04, zehn positive Tests. Betroffen sind neun Spieler sowie ein Mitglied aus dem Mannschaftsumfeld.

St. Pauli unternehme alles, damit das Spiel am kommenden Samstag bei Schalke stattfinden könne und „wir eine konkurrenzfähige Mannschaft stellen“, sagte Bornemann: „Im Vordergrund steht zunächst aber die Genesung aller Betroffenen.“

Der FC St. Pauli geht trotz der großen Personalsorgen angriffslustig ins Spitzenspiel bei Schalke 04. „Ich habe die Mannschaft sehr aufgeräumt, positiv und tatenlustig wahrgenommen“, sagte Trainer Timo Schultz vor dem Auftritt des Tabellenfünften beim Spitzenreiter der 2. Bundesliga am Samstagabend (20.30 Uhr/Sport1 und Sky): „Wir freuen uns auf Schalke und sind uns sicher, dass wir den einen oder anderen überraschen werden.“

Schalke-Trainer Mike Büskens zum Spiel

„Der gesamte Kader freut sich auf die letzten beiden Spiele. Das ist das, was wir alle wollen. Wir wollen bis zum Ende dabei sein, uns etwas auf die Fahne schreiben. Das können wir. Deswegen sind wir in dieser Woche mit einer guten Energie unterwegs gewesen.“

Fakten zum Spiel Schalke gegen St. Pauli

  • Wer: Schalke – St. Pauli
  • Was: 33. Spieltag, 2. Liga
  • Wann: 07.05.22, 20:30 Uhr
  • Wo: Gelsenkirchen
  • TV: Sport1, Sky
  • Hinspiel: FCSP – S04 2:1

Tabellenstand der Teams

PlatzTeamPkt.
1Schalke59
5St. Pauli54

Weitere News im Magazin | Fußball im TV | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga |

Letzte News

Aktuelle News

Frankfurt mit Lindström im Europacup-Finale

Eintracht Frankfurt kann im Finale der Europa League auf den zuletzt angeschlagenen Offensivspieler Jesper Lindström zurückgreifen. Sevilla (SID) – Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt kann im Finale der Europa League auf den zuletzt angeschlagenen Offensivspieler Jesper Lindström zurückgreifen. „Jesper geht es sehr gut, er hat das Abschlusstraining ohne Probleme bestritten“, sagte Trainer … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Rangers selbstbewusst: „Wollen den Cup nach Hause bringen“

Teammanager Giovanni van Bronckhorst von den Glasgow Rangers zeigt sich vor dem Endspiel der Europa League gegen Eintracht Frankfurt angriffslustig. Sevilla (SID) – Teammanager Giovanni van Bronckhorst von den Glasgow Rangers hat sich vor dem Endspiel der Europa League gegen Eintracht Frankfurt angriffslustig gezeigt. „Ein Finale ist nur schön, wenn … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Union holt Leweling aus Fürth

Der Offensivspieler folgt seinem Teamkollegen Paul Seguin an die Alte Försterei. Köln (SID) – Union Berlin hat den deutschen U21-Nationalspieler Jamie Leweling vom Bundesliga-Absteiger SpVgg Greuther Fürth verpflichtet. Der Offensivspieler folgt seinem Teamkollegen Paul Seguin an die Alte Försterei, die Vertragslaufzeit gab Union nicht bekannt.  „Man konnte in den letzten … [Weiterlesen]

2. und 3. Bundesliga

Eisele verpflichtet: KSC komplettiert Torwarttrio

Zweitligist Karlsruher SC hat sein Torwarttrio komplettiert. Von Fortuna Düsseldorf verpflichteten die Badener den 26-jährigen Kai Eisele. Karlsruhe (SID) – Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat sein Torwarttrio komplettiert. Von Fortuna Düsseldorf verpflichteten die Badener den 26-jährigen Kai Eisele. Er erhielt einen Vertrag bis 2024 und ist neben Marius Gersbeck und Max … [Weiterlesen]

2. und 3. Bundesliga

Fortuna-Kapitän Bodzek künftig in der Regionalliga

Der bisherige Kapitän Adam Bodzek wird nicht mehr für  die Profi-Mannschaft von Fortuna Düsseldorf spielen, bleibt aber im Verein. Düsseldorf (SID) – Der bisherige Kapitän Adam Bodzek wird nicht mehr für  die Profi-Mannschaft von Fortuna Düsseldorf spielen, bleibt aber im Verein. Wie die Rheinländer am Dienstag bekannt gaben, wird der … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Nach Aufstieg: Schalke-Abschiede im halben Dutzend

Schalke 04 hat nach dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga fünf Spieler und Co-Trainer Peter Hermann verabschiedet. Gelsenkirchen (SID) – Schalke 04 hat nach dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga fünf Spieler und Co-Trainer Peter Hermann verabschiedet. Prominentester Abgang unter den Profis ist der senegalesische Nationalverteidiger Salif Sane, auch die Verträge mit … [Weiterlesen]