FIFA sperrt Paraguayer Trovato Villalba lebenslang

Zürich (SID) – Der Fußball-Weltverband FIFA hat den paraguayischen Funktionär Marco Antonio Trovato Villalba lebenslang gesperrt. Zudem muss der Präsident von Rekordmeister Olimpia Asuncion 100.000 Schweizer Franken (86.000 Euro) zahlen. Die FIFA-Disziplinarkommission sah es als erwiesen an, dass Trovato Villalba in den Jahren 2018 und 2019 Spiele manipuliert hat.

FIFA sperrt paraguayischen Funktionär lebenslang. ©SID OZAN KOSE

Fotos: SID