Freiburg: Schlotterbeck und Flekken fallen nach positiven Corona-Tests aus

Freiburg (SID) – Fußball-Bundesligist SC Freiburg muss zum Auftakt in die Rückrunde auf Nationalspieler Nico Schlotterbeck und Torhüter Mark Flekken verzichten. Wie die Breisgauer vor dem Spiel gegen Arminia Bielefeld am Samstagnachmittag mitteilten, fehlt das Duo aufgrund positiver Coronatests. Zudem hat sich Innenverteidiger Kiliann Sildillia infiziert.

Die Freiburger hatten bereits am Freitag die drei Coronafälle vermeldet, die Namen der Infizierten aber zunächst nicht bekannt gegeben. Für Flekken rückt im Vergleich zum Sieg gegen Bayer Leverkusen (2:1) vor der Winterpause Benjamin Uphoff ins Tor, Nico Schlotterbeck wird im Abwehrzentrum von seinem Bruder Keven ersetzt.

Weiteres  Haaland träumt von Bauernhof, Kühen und Traktoren

Mark Flekken fehlt Freiburg zum Rückrundenauftakt. ©SID INA FASSBENDER

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International |

Fussballsassie
Letzte Artikel von Fussballsassie (Alle anzeigen)
Weiteres  Schmadtke, Kohfeldt und Co.: Endspiel "für alle Beteiligten" in Wolfsburg