Bundesliga der 26. Spieltag, alle Ergebnisse auf einen Blick

Die Fußball Bundesliga hat wieder begonnen. Die Fans hielten sich soweit von den Stadien fern, so das es keine Probleme gab. Sogar am Samstag beim Revierderby verlief es sehr ruhig. Nur für die Schalker war der Tag alles andere als gut. Der BVB setzte sich 4:0 am Ende durch.

Borussia Mönchengladbach gewann bei Eintracht Frankfurt 3:1, VfL Wolfsburg holte ebenfalls einen Auswärtssieg. 2:1 gewannen die Wölfe beim FC Augsburg. Am Sonntag spielten die Kölner gegen Mainz 05 nur 2:2 Unentschieden. FC Bayern gewann 2:0 bei Union Berlin.

Bayern München gewinnt in Berlin 2:0

Nach der langen Pause durch das Coronavirus spielte Rekordmeister FC Bayern München am Sonntag bei Union Berlin. Das Spiel konnten die Bayern 2:0 für sich entscheiden.

Die beiden Treffer an diesem Tage erzielten Robert Lewandowski und Benjamin Pavard. In der 40. Spielminute bekamen die Bayern einen Elfmeter, den Robert Lewandowski verwandelt hatte. In der 80. Spielminute Eckball für den FCB, Kimmich bringt den Ball gut rein, Pavard gewinnt den Zweikampf in der Luft und köpft zum 2:0 ein.

FC Köln gegen FSV Mainz 2:2

In einem packendem Spiel trennte sich der 1. FC Köln vom FSV Mainz 05 2:2 Unentschieden. Mark Uth brachte die Kölner in der 6. Minute per Elfmeter in Führung. Im Verlauf der ersten Halbzeit fiel kein weiteres Tor mehr. Erst in der zweiten Halbzeit sollte es rund gehen. Kölns Florian Kainz köpfte in der 53. Minute ein, danach begann Mainz seine Aufholjagd mit Treffern von Taiwo Awoniyi (61.) und Pierre Kunde (72. Minute).

Borussia Dortmund gegen FC Schalke 4:0

Es gab einen klaren Sieger am 26. Spieltag in der Fußball Bundesliga, und der heißt Borussia Dortmund. Die Königsblauen spielten relativ schwach, so dass sie nichts entgegenzusetzen hatten. Erling Haaland (29.), Raphael Guerreiro (45. und 63.) und Thorgan Hazard (48. Minute) schossen die BVB-Treffer.

Eintracht Frankfurt gegen Borussia Mönchengladbach 1:3

Borussia Mönchengladbach mit 3:1 bei Eintracht Frankfurt durchsetzen. Alassane Pléa (1.), Marcus Thuram (7.) und Ramy Bensebaini (73. Minute) erzielten die Gladbacher Auswärtstreffer, der letzte davon per Elfmeter. Den Anschlusstreffer für Eintracht Frankfurt erzielte André Silva (81. Minute). Aber der Treffer kam viel zu spät.

Der 26. Spieltag der Fußball Bundesliga

26. Spieltag
16.05.2020, 15:30Fortuna Düsseldorf:SC Paderborn 070:0
16.05.2020, 15:30Borussia Dortmund:FC Schalke 044:0
16.05.2020, 15:301899 Hoffenheim:Hertha BSC0:3
16.05.2020, 15:30FC Augsburg:VfL Wolfsburg1:2
16.05.2020, 15:30RB Leipzig:SC Freiburg1:1
16.05.2020, 18:30Eintracht Frankfurt:Mönchengladbach1:3
17.05.2020, 15:30FC Köln:FSV Mainz2:2
17.05.2020, 18:00Union Berlin:Bayern München0:2
18.05.2020, 20:30Werder Bremen:Bayer Leverkusen1:4

Söder warnt die Bundesliga

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat die Klubs der Bundesliga eindringlich gewarnt. Die Liga stehe „auch schwer unter Bewährung“, sagte Söder im Radiosender Bayern1, die Vorgaben des DFL-Konzeptes einzuhalten. „Die Öffentlichkeit wird genau hinschauen.“

Weiter sagte Söder: „Jedes Fehlverhalten ist leider doppelt schwer.“ Es müsse „jedem Spieler und jedem Trainer noch einmal genau vermitteln werden, um was es da eigentlich geht“. Söder sagte der „Bild“.

Fußball Bundesliga-Konferenz live im Free-TV

Damit alle Fans in Deutschland die Comeback-Spiele genießen können, hat Sky aufgrund der Ausnahmesituation entschieden, an den ersten beiden Spieltagen nach der “Corona-Pause” die Original Sky Konferenz der Bundesliga am Samstagnachmittag sowie die Konferenz der 2. Bundesliga am Sonntag für alle frei empfangbar auf Sky Sport News HD live zu übertragen.

Diskussionsthemen zum 26. Spieltag im Fußball Forum <=