Fußball Champions League KRC Genk – FC Liverpool


In der Gruppe E der Champions-League Gruppenphase, bekommt es der belgische Meister KRC Genk, in seinem Heimspiel, mit dem amtierenden Champions-League Gewinner, dem FC Liverpool zu tun. Das Spiel ist am 23. Oktober und fängt um 21 Uhr an.

Die Mannschaft aus London hat in der letzten Runde gegen den FC Salzburg, ein spektakuläres Spiel an der Anfield Road abgeliefert. Nach knapp mehr als einer halben Stunde führte die Mannschaft aus England bereits mit 3:0 gegen das Team aus Österreich. Doch die Salzburger Bullen bewiesen sich als wahre Motivationsmonster und holten den 3-Tore Rückstand bis zur 65. Minute auf.

Der FC Liverpool wankte, fiel aber nicht. Mo Salah zerstörte die Hoffnungen der Salzburger Mannschaft mit seinem Treffer zum 4:3. Jürgen Klopp sein Team holte im letzten Moment noch drei wichtige Punkte.

Gegen eben diese Salzburger Mannschaft musste der KRC Genk im Auftaktspiel der Champions League Gruppe E, eine bittere 2:6 Auswärtsniederlage hinnehmen.

Nachdem die belgische Mannschaft in der zweiten Runde, mit viel Glück ein 0:0 gegen den SC Napoli erkämpfte, sind die Aussichten auf Platz 2 in der Gruppenphase, welche ein Weiterkommen ins Achtelfinale ermöglichen würde, auf ein Minimum geschrumpft. Und auch der dritte Platz, welcher im Frühjahr zur Teilnahme am Sechzehntelfinale der Europa-League berechtigt, sind bereits nach zwei Spielen als gering einzustufen.

Ein Punktegewinn gegen den FC Liverpool wäre bereits eine Sensation. Aber auch der FC Liverpool hat seinen Platz im Achtelfinale der Champions-League noch lange nicht sicher. Die 0:2 Auswärtsniederlage, beim Auftaktspiel gegen den SC Napoli, kam für das Team von Trainer Jürgen Klopp, wohl eher überraschend. Ein Auswärtssieg in Belgien ist somit beinahe Pflicht.

Fußball Champions League KRC Genk gegen FC Liverpool – 23. Oktober um 21:00 Uhr

Letzte News

Aktuelle News

Frankfurt mit Lindström im Europacup-Finale

Eintracht Frankfurt kann im Finale der Europa League auf den zuletzt angeschlagenen Offensivspieler Jesper Lindström zurückgreifen. Sevilla (SID) – Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt kann im Finale der Europa League auf den zuletzt angeschlagenen Offensivspieler Jesper Lindström zurückgreifen. „Jesper geht es sehr gut, er hat das Abschlusstraining ohne Probleme bestritten“, sagte Trainer … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Rangers selbstbewusst: „Wollen den Cup nach Hause bringen“

Teammanager Giovanni van Bronckhorst von den Glasgow Rangers zeigt sich vor dem Endspiel der Europa League gegen Eintracht Frankfurt angriffslustig. Sevilla (SID) – Teammanager Giovanni van Bronckhorst von den Glasgow Rangers hat sich vor dem Endspiel der Europa League gegen Eintracht Frankfurt angriffslustig gezeigt. „Ein Finale ist nur schön, wenn … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Union holt Leweling aus Fürth

Der Offensivspieler folgt seinem Teamkollegen Paul Seguin an die Alte Försterei. Köln (SID) – Union Berlin hat den deutschen U21-Nationalspieler Jamie Leweling vom Bundesliga-Absteiger SpVgg Greuther Fürth verpflichtet. Der Offensivspieler folgt seinem Teamkollegen Paul Seguin an die Alte Försterei, die Vertragslaufzeit gab Union nicht bekannt.  „Man konnte in den letzten … [Weiterlesen]

2. und 3. Bundesliga

Eisele verpflichtet: KSC komplettiert Torwarttrio

Zweitligist Karlsruher SC hat sein Torwarttrio komplettiert. Von Fortuna Düsseldorf verpflichteten die Badener den 26-jährigen Kai Eisele. Karlsruhe (SID) – Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat sein Torwarttrio komplettiert. Von Fortuna Düsseldorf verpflichteten die Badener den 26-jährigen Kai Eisele. Er erhielt einen Vertrag bis 2024 und ist neben Marius Gersbeck und Max … [Weiterlesen]

2. und 3. Bundesliga

Fortuna-Kapitän Bodzek künftig in der Regionalliga

Der bisherige Kapitän Adam Bodzek wird nicht mehr für  die Profi-Mannschaft von Fortuna Düsseldorf spielen, bleibt aber im Verein. Düsseldorf (SID) – Der bisherige Kapitän Adam Bodzek wird nicht mehr für  die Profi-Mannschaft von Fortuna Düsseldorf spielen, bleibt aber im Verein. Wie die Rheinländer am Dienstag bekannt gaben, wird der … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Nach Aufstieg: Schalke-Abschiede im halben Dutzend

Schalke 04 hat nach dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga fünf Spieler und Co-Trainer Peter Hermann verabschiedet. Gelsenkirchen (SID) – Schalke 04 hat nach dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga fünf Spieler und Co-Trainer Peter Hermann verabschiedet. Prominentester Abgang unter den Profis ist der senegalesische Nationalverteidiger Salif Sane, auch die Verträge mit … [Weiterlesen]

1 Trackback / Pingback

  1. Fußball Champions League der 3. Spieltag -

Kommentare sind deaktiviert.