Fußball: Schwarz neuer Trainer bei Dynamo Moskau

Mainz (SID) – Der frühere Bundesliga-Trainer Sandro Schwarz ist neuer Chefcoach des russischen Fußball-Erstligisten Dynamo Moskau. Das gaben die Russen und der FSV Mainz 05 nach der Auflösung des bis 2022 datierten Vertrages von Schwarz in Mainz bekannt. Für welchen Zeitraum Dynamo den 41-Jährigen an sich gebunden hat, ist nicht bekannt.

„Ich bin sehr stolz darauf, dass ich die Gelegenheit habe, bei Dynamo zu arbeiten“, sagte Schwarz: „Dies ist ein Klub mit großer Geschichte und Tradition. Es ist eine Herausforderung für mich, ich freue mich darauf loszulegen.“

Dynamos erfolgreichste Ära liegt schon mehrere Jahrzehnte zurück. Seinen elften und bislang letzten Meistertitel gewann der Verein 1976 noch zu UdSSR-Zeiten, den Pokal holte Moskau zuletzt 1984.

Schwarz war im November 2019 in Mainz freigestellt worden. Nach den ersten Spielen der zurückliegenden Saison hatten die Rheinhessen im Tabellenkeller um den Klassenerhalt fürchten müssen.

Schwarz ist neuer Trainer von Dynamo Moskau. ©SID THOMAS KIENZLE

Fotos: SID