Fußball statt Stabhochsprung: Ex-Weltmeister Holzdeppe absolviert Praktikum bei Mainz 05

Frankfurt/Main (SID) – Der frühere Stabhochsprung-Weltmeister Raphael Holzdeppe wagt den Wechsel in die Fußball-Bundesliga – zumindest für kurze Zeit. Wie der FSV Mainz 05 am Freitag bekannt gab, absolviert der 31-Jährige aus Zweibrücken derzeit ein dreimonatiges Management-Praktikum auf der Geschäftsstelle der Rheinhessen.

Die Saison der Leichtathleten ist bereits beendet, der große Höhepunkt mit den Olympischen Spielen in Tokio war wegen der Coronakrise auf kommendes Jahr verschoben worden. Holzdeppes größte Erfolge liegen schon einige Jahre zurück: 2013 gewann er WM-Gold in Moskau, zwei Jahre später sprang er in Peking zu Silber. Bei den Olympischen Spielen 2012 in London hatte Holzdeppe zudem Bronze gewonnen.

Raphael Holzdeppe will ins Fußball-Management einsteigen. ©FIRO/SID

Fotos: SID