Fußball: Trauer um Ex-Trainer Dietrich Weise

Frankfurt/Main (SID) – Der langjährige Fußball-Trainer Dietrich Weise ist tot. Seinem früheren Verein Eintracht Frankfurt zufolge verstarb Weise am Sonntag im Alter von 86 Jahren in Heilbronn. 

Weise gewann mit der Eintracht 1974 und 1975 den DFB-Pokal, er führte die Frankfurter zudem bis ins Halbfinale des Europapokals der Pokalsieger. Fünf Jahre lang war Weise nach einer weiteren Station bei Fortuna Düsseldorf Nachwuchstrainer beim Deutschen Fußball-Bund (DFB), er gewann die U20-WM 1981. Später feierte er Erfolge in Ägypten und wurde Nationaltrainer Liechtensteins.

„Mit großer Trauer habe ich erfahren, dass mein ehemaliger Trainer und väterlicher Freund verstorben ist. Er hat auf meine Karriere den größten Einfluss gehabt“, sagte Eintracht-Idol Charly Körbel: „Von ihm habe ich gelernt, was es bedeutet, Profi zu sein, und welche Werte es beinhaltet. Seine große Stärke war seine Menschlichkeit.“

Dietrich Weise stirbt im Alter von 86 Jahren. ©FIRO/SID

Fotos: SID