Glanzvoller Auftritt vom FC Bayern München gegen Werder Bremen

Lewandowski Bayern
Robert Lewandowski FC Bayern München - Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Locker haben die Bayern am 15. Spieltag gegen Werder Bremen gewonnen. Am Ende stand es 6:1. Drei Treffer von Philippe Coutinho, zwei Treffer von Robert Lewandowski und Thomas Müller erzielten die Tore für den FCB. Rashica brachte die Bremer noch in der ersten Halbzeit mit 1:0 in Führung.

FC Bayern kam in der zweiten Halbzeit besser ins Spiel, nach dem sie in der ersten Halbzeit leichte Probleme hatten. Auch Stürmer-Star Robert Lewandowski sieht das so.

Robert Lewandowski: „In der ersten Halbzeit hatten wir ein bisschen Probleme mit der defensiven Aufstellung von Bremen. Aber in der zweiten Halbzeit haben wir es viel besser gemacht, hatten mehr Ballbesitz, haben uns auch besser positioniert ohne Ball und unser Spiel gespielt.“

Für die Bayern geht es am Mittwoch den 18. Dezember beim SC Freiburg weiter. Der 16. Spieltag beginnt bereits am Dienstag. Werder Bremen hat am Dienstag den FSV Mainz 05 zu Gast.

FC Bayern
Neuer – Pavard, Boateng (46. Perišić), Alaba, Davies – Kimmich, Thiago, Goretzka (70. Müller) – Gnabry, Lewandowski, Coutinho (82. Singh)

SV Werder Bremen
Pavlenka – Gebre Selassie (45.+1 Friedl), Veljkovic, Groß – Sahin – Lang, M. Eggestein, Klaassen, Augustinsson – Osako (67. Bittencourt), Rashica (86. Bartels)

Schiedsrichter
Robert Schröder (Hannover)

Zuschauer
75.000 (ausverkauft)

Tore
0:1 Rashica (24.); 1:1 Coutinho (45.); 2:1 Lewandowski (45.+4); 3:1 Coutinho (63.); 4:1 Lewandowski (72.); 5:1 Müller (75.); 6:1 Coutinho (78.)