Gnabry erleidet Prellung am Schienbein

München (SID) – Nationalspieler Serge Gnabry vom Fußball-Rekordmeister Bayern München hat beim 5:2 (0:2) gegen den FSV Mainz 05 laut Trainer Hansi Flick eine Prellung am Schienbein erlitten. Der Offensivspieler musste am Sonntagabend nach einem Foul von Leandro Barreiro, das mit einem Strafstoß geahndet wurde, in der 76. Spielminute humpelnd ausgewechselt werden.

„Wir wissen alle, dass so etwas gerade am Schienbein sehr weh tut. Aber wir hoffen, dass er spätestens am Mittwoch wieder ins Training einsteigen kann“, erklärte Flick mit Blick auf das kommende Auswärtsspiel am Freitag (20.30 Uhr/DAZN) bei Borussia Mönchengladbach.

Serge Gnabry erlitt gegen Mainz eine Schienbeinprellung. ©SID Andreas GEBERT

Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin. Diskussionsthemen bei uns im Forum: fussballboard.de