Gomez soll Technischer Direktor bei Red Bull werden

Leipzig (SID) – Der frühere Fußball-Nationalspieler Mario Gomez (36) wird offenbar Technischer Direktor bei Red Bull Soccer International. Das berichtete Bild am Dienstagabend. „Er ist ein absoluter Teamplayer, sprüht vor Energie und Leidenschaft und ist im Hinblick auf die bevorstehenden Aufgaben und Herausforderungen voller Vorfreude und Tatendrang“, zitierte Bild Geschäftsführer Oliver Mintzlaff von Bundesligist RB Leipzig. Eine offizielle Bestätigung durch Red Bull stand allerdings zunächst aus.

Als Technischer Direktor ist der frühere Bundesliga-Torschützenkönig Gomez, der seine aktive Karriere im Sommer 2020 beendete, für strategische Planungen sowie Arbeiten an Prozessen und Strukturen zuständig. Red-Bull unterhält Klubs in Leipzig, New York und Bragantino/Brasilien.

Weiteres  Bochum: Rexhbecaj vor Doppelduell mit Mainz fit

Gomez wird offenbar Technischer Direktor bei Red Bull. ©FIRO/SID

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International |

Michael (FCL-Magazin)
Letzte Artikel von Michael (FCL-Magazin) (Alle anzeigen)
Weiteres  Dresden - Hamburg 1:1 | HSV gibt Sieg in Dresden aus der Hand

Weitere interessante News