Goretzka wieder dabei: Löw mit voller Kapelle beim ersten Training

Herzogenaurach (SID) – Bundestrainer Joachim Löw kann das erste Training der deutschen Nationalmannschaft im EM-Quartier in Herzogenaurach mit allen Spielern bestreiten. Am Donnerstagnachmittag wird auch Leon Goretzka nach überstandenem Muskelfaserriss auf dem Rasen des Adi-Dassler-Stadions stehen. „Es ist schön, dass wir auf alle Spieler zurückgreifen können. Wir haben die volle Kapelle beisammen“, sagte DFB-Direktor Oliver Bierhoff.

Goretzka hatte nach seiner verspäteten Anreise ins Trainingslager in Seefeld individuell trainiert. Die Testspiele gegen Dänemark (1:1) und Lettland (7:1) hatte der Mittelfeldspieler des deutschen Rekordmeisters Bayern München verpasst. Die DFB-Auswahl startet am Dienstag in München gegen Weltmeister Frankreich ins Turnier.

Leon Goretzka steigt wieder ins Training ein. ©SID INA FASSBENDER

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International | Diskussionsthemen bei uns im Forum: fussballboard.de