Griechischer Nationalspieler an Corona erkrankt

Köln (SID) – Ein weiterer griechischer Fußball-Nationalspieler ist an COVID-19 erkrankt. Wie eine lokale Nachrichtenagentur berichtet, habe sich der namentlich nicht genannte Profi umgehend in Quarantäne begeben, der Rest des Teams muss vor der Rückreise aus dem Kosovo zu den Vereinen getestet werden.

Griechenland hatte in der Nations League gegen Slowenien (0:0) und den Kosovo (2:1) gespielt. Zuvor war bereits Kostas Tsimikas, Zugang des FC Liverpool, positiv auf das Coronavirus getestet worden. Zum Kader gehören auch Konstantinos Stafylidis (1899 Hoffenheim) und Vasilios Lampropoulos (VfL Bochum). Dimitris Limnios soll vor dem Wechsel zum 1. FC Köln stehen.

Der Name des Spielers blieb ungenannt. ©SID ANGELOS TZORTZINIS

Fotos: SID