Hannover 96 holt Falette aus Frankfurt

Hannover (SID) – Fußball-Zweitligist Hannover 96 hat kurz vor Schließung des Transferfensters seine Defensive aufgerüstet. Der Aufstiegskandidat verpflichtete Innenverteidiger Simon Falette (28) vom Erstligisten Eintracht Frankfurt, der Nationalspieler Guineas erhält einen Dreijahresvertrag. Das teilte Hannover, nach drei Spielen Tabellenzweiter, am Montagnachmittag mit. Falettes Vertrag in Frankfurt lief noch bis 2021.

„Wir haben noch einen Innenverteidiger mit starkem linken Fuß gesucht – Simon passt deshalb auch mit seiner Zweikampfstärke genau in unser Profil“, sagte 96-Sportdirektor Gerhard Zuber. In der Rückrunde 2019/2020 war Falette leihweise für den türkischen Topklub Fenerbahce Istanbul aktiv.

Falette erhält in Hannover einen Dreijahresvertrag. ©SID

Fotos: SID