Hertha BSC Berlin – Schalke 04 die Statistik zum Spiel vom 14. Spieltag

Statistik Fußball
Symbolbild

Hertha BSC Berlin gewinnt 3:0 gegen den FC Schalke 04. Schalke ist dem unrühmlichen Tasmania-Rekord beim missglückten Debüt von Trainer Christian Gross einen Schritt näher gekommen. Im kommenden Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim könnte Schalke den Negativrekord von Tasmania Berlin aus der Saison 1965/66 einstellen. (Spielbericht)

Schalke-Trainer Christian Gross: Die ersten 30 bis 40 Minuten waren in Ordnung. Am Ende haben die Berliner das Spiel aber verdient gewonnen. Das zweite Gegentor hat uns heute ein Stück weit das Genick gebrochen.

Hertha-Trainer Bruno Labbadia: Wir hatten uns extrem viel vorgenommen – deshalb ist es sehr schön, dass wir zum Auftakt des neuen Jahres einen Sieg einfahren konnten. Dieses Erlebnis hat die Mannschaft gebraucht.

HerthaSchalke
Tore30
Schüsse aufs Tor104
Ecken95
Abseits61
gewonnene Zweikämpfe9479
verlorene Zweikämpfe7994
gewonnene Zweikämpfe54,34 %45,66 %
Fouls1118
Ballkontakte615420
Ballbesitz59,42 %40,58 %
Laufdistanz112,5 km112,2 km
Sprints249245
Fehlpässe5243
Passquote87,65 %81,39 %
Flanken186
Durchschnittsalter25 Jahre25,8 Jahre