Hertha BSC: Dardai junior wechselt nach Ungarn

Berlin (SID) – Palko Dardai (21), Sohn des früheren Hertha-Trainers Pal Dardai, verlässt nach fast zehn Jahren den Fußball-Bundesligisten aus Berlin. Der Offensivspieler wechselt in die Heimat seines Vaters zum ungarischen Erstligisten MOL Fehervar FC. 

Dardai junior lief in der Bundesliga neunmal für Hertha BSC auf, einmal durfte der gebürtige Berliner im DFB-Pokal und zweimal in der Europa League ran. Alle Einsätze hatte Palko Dardai unter seinem Vater Pal, Bundesliga-Rekordspieler des Klubs.

Palko Dardai (l.) verlässt die Hertha nach zehn Jahren. ©FIRO/SID

Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin. Diskussionsthemen bei uns im Forum: fussballboard.de