Hoffenheim zunächst ohne Posch und Kaderabek

Frankfurt/Main (SID) – Fußball-Bundesligist TSG Hoffenheim muss zunächst auf Stefan Posch und Pavel Kaderabek verzichten. Wie die Kraichgauer am Montag mitteilten, habe Posch sich eine schwere Schienbeinprellung und Kaderabek eine schwere Oberschenkelprellung zugezogen. Die beiden Profis waren beim Sieg im Elfmeterschießen im DFB-Pokal beim Chemnitzer FC am Sonntag angeschlagen ausgewechselt worden. 

Hoffenheim startet am Samstag (15.30 Uhr/Sky) beim 1. FC Köln in die Bundesliga-Saison.

Stefan Posch und Pavel Kaderabek (r.) fallen vorerst aus. ©FIRO/SID

Fotos: SID