HSV verliert Derby gegen FC St. Pauli im Volksparkstadion

HSV
nitpicker / Shutterstock.com

2. Bundesliga der 23. Spieltag: Schmerzhaft für den Hamburger SV, FC St. Pauli wird die ganze Nacht feiern. St. Pauli gewinnt das Stadtderby 2:0. Die Tore erzielten Veerman (20.) und Penney (29.). Durch den Sieg kletterte St. Pauli vom 14. Rang vorerst auf den zwölften Tabellenplatz. Der HSV rutschte aufgrund der Niederlage vom zweiten auf den dritten Rang ab mit drei Punkten Abstand auf den Tabellenzweiten VfB Stuttgart.

Hamburger SV: Heuer Fernandes – Beyer, Letschert, van Drongelen, Leibold – Jung – Schaub, Hunt (62. Kinsombi) – Jatta (71. Hinterseer), Pohjanpalo, Kittel (62. Harnik)

FC St. Pauli: Himmelmann – Penney, Östigard, Buballa, Ohlsson – Benatelli, Becker (35. Knoll) – Miyaichi, Sobota (90. Flum), Diamantakos (87. Tashchy) – Veerman

Tore: 0:1 Veerman (20.), 0:2 Penney (29.)

Zuschauer: 57.000 (ausverkauft)

Schiedsrichter: Manuel Gräfe (Berlin)