Interview mit Jogi Löw nach dem Sieg gegen die Ukraine

Jogi Löw
Bundestrainer Jogi Löw - Tomasz Bidermann / Shutterstock.com

Nach dem Deutschland in der Ukraine 2:1 gewonnen hört die Kritik gegenüber dem Trainer Jogi Löw nicht auf. Kein Wunder, es ist der erste Sieg im Jahr 2020. Beim DFB gab Löw ein Interview, das ganze Interview ist unter folgendem Link zu lesen.

Ein Auszug aus dem Interview mit Trainer Jogi Löw

Frage: Joachim Löw, wie fällt Ihr Fazit nach dem ersten Sieg in der Nations League aus?

Joachim Löw: Ich bin zufrieden, dass wir das Spiel gewonnen haben. Es ist uns nicht alles gelungen, aber einiges auf jeden Fall.

Frage: Was hat Ihnen sonst nicht so gut gefallen?

Löw: In manchen Phasen haben wir die Bälle zu einfach hergeschenkt. In der ersten Halbzeit haben wir zu oft lange Bälle von hinten ins Mittelfeld gespielt.

Frage: Nach den vergangenen Spielen haben sich viele zu Wort gemeldet und Kritik geübt. Wie ist das bei Ihnen angekommen?

Löw: Jeder kann Kritik äußern. Aber ich stehe über den Dingen. Dass es unterschiedliche Meinungen gibt, das erlebe ich seit 16 Jahren.