Kabinettsbeschluss: Bayern dürfen Allianz Arena voll auslasten

München (SID) – Fußball-Rekordmeister Bayern München darf seine Allianz Arena nach der Länderspielpause wieder voll auslasten. Laut eines Kabinettsbeschlusses von Montag entfallen ab dem kommenden Mittwoch die Personenobergrenzen bei Veranstaltungen in Bayern, die Regelung gilt also für alle Sportklubs in dem Bundesland. Auch die Maskenpflicht und die Abstandsregeln werden aufgehoben.

Voraussetzung dafür ist eine 2G- oder 3G-Plus-Regelung, die von Nicht-Geimpften oder -Genesenen die Vorlage eines PCR-Tests erfordert. Dies müsse am Einlass streng kontrolliert werden, heißt es in der Mitteilung im Anschluss an die Kabinettsitzung.

Die Allianz Arena darf voll ausgelastet werden. ©SID STUART FRANKLIN

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International | Diskussionsthemen bei uns im Forum: fussballboard.de