Kreuzbandriss: Saisonaus für HSV-Verteidiger Leibold

Hamburg (SID) – Für Tim Leibold (27) vom Fußball-Zweitligisten Hamburger SV ist die Saison verletzungsbedingt beendet. Der Linksverteidiger hat sich im DFB-Pokal bei seinem Ex-Klub 1. FC Nürnberg das vordere Kreuzband im rechten Knie gerissen, wie die Hanseaten am Mittwoch nach einer eingehenden Untersuchung im Unfallkrankenhaus Eppendorf (UKE) mitteilten.   

Der HSV erreichte durch ein 4:2 im Elfmeterschießen das Achtelfinale, nach regulärer Spielzeit und Verlängerung hatte es 1:1 (1:1, 1:0) gestanden. „Das alles drückt aufs Gemüt“, sagte Trainer Tim Walter: „So etwas will man einfach nicht sehen und haben.“  

Weiteres  Supercopa: Kroos gewinnt 15. Titel mit Real Madrid

Tim Leibold verletzt sich im Pokal-Spiel gegen Nürnberg. ©FIRO/SID

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International | Diskussionsthemen bei uns im Forum: fussballboard.de

Weitere interessante News