Kreuzer bleibt Sport-Geschäftsführer beim KSC

Karlsruhe (SID) – Ex-Profi Oliver Kreuzer bleibt über das Saisonende hinaus Sport-Geschäftsführer beim Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC. Der 55-Jährige unterschrieb am Freitag kurz vor dem Heimspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth einen neuen Vertrag mit Gültigkeit bis Juni 2023.

„Ich freue mich sehr über das Vertrauen und auf die weitere Zusammenarbeit mit allen Verantwortlichen“, sagte Kreuzer, der die sportlichen Geschicke seit Dezember 2016 leitet: „Ich will weiterhin meinen Teil dazu beitragen, den KSC in eine sportlich wie wirtschaftlich erfolgreiche Zukunft zu führen.“

Oliver Kreuzer bleibt Sport-Geschäftsführer beim KSC. ©SID CARMEN JASPERSEN

Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin. Diskussionsthemen bei uns im Forum: fussballboard.de