Liverpool marschiert in der Premier League immer weiter

Liverpool
LIVERPOOL, UNITED KINGDOM - 2018: Anfield stadium, the home ground of Liverpool - Bigstock.com/coward_lion

Am zehnten Spieltag in der Premier League hat der FC Liverpool erneut gewonnen. Gegen Tottenham Hotspur, setzten sie sich am Ende mit 2:1 durch.

Zehn Spiele, neun Siege und ein Unentschieden – absoluter Startrekord in der Premier League. FC Liverpool mit Teammanager Jürgen Klopp rockt die englische Liga. Und es macht sogar richtig Spaß, zuzuschauen.

Vor Liverpool hatten nur der FC Chelsea (2005/2006) sowie zweimal Manchester City (2011/2012 und 2017/2018) in den ersten zehn Saisonspielen so viele Zähler gesammelt wie Klopps Mannschaft.

Jürgen Klopp nach dem 2:1-Sieg gegen Tottenham Hotspur: „Wir sind am Drücker geblieben, haben sie zurückgedrängt und waren bis auf die letzten fünf Minuten dominant. Es war ein Superspiel und ich habe es sehr genossen.“

Embed from Getty Images

Premier League: FC Liverpool gegen Tottenham Hotspur 2:1

Harry Kane schockte die Reds erstmal in der 1. Spielminute als er zum 0:1 für Tottenham traf. Bis zur Pause blieb es bei diesem Ergebnis. In der Halbzeitpause rüttelte Jürgen Klopp seine Mannschaft wach und sie kamen zurück. Jordan Henderson gleicht in der 52. Minute zum 1:1 aus. Mohamed Salah erzielte in der 75. Spielminute den 2:1 Siegtreffer für Liverpool.

In der Statistik sieht die Dominanz nicht schlechter aus. 73% Ballbesitz für den FC Liverpool sagt einiges aus. 14 Schüsse aufs Tor, Tottenham lediglich nur 4 Schüsse auf das Tor.

FC Liverpool dominiert die Premier League, in der Champions League werden sie voraussichtlich ins Achtelfinale einziehen. So macht Fußball Spaß. Am 05. November spielt der FC Liverpool im vierten Gruppenspiel gegen KRC Genk.

1 Trackback / Pingback

  1. Champions-League-Endspiel 2018/19: Liverpool gegen Tottenham

Kommentare sind deaktiviert.