„Lukratives Gesamtpaket“: Dost wechselt von Frankfurt nach Brügge

Frankfurt/Main (SID) – Der niederländische Angreifer Bas Dost wechselt mit sofortiger Wirkung vom Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt zum belgischen Meister und Spitzenreiter FC Brügge. „Der FC Brügge hat sich sehr um Bas bemüht, und für uns handelt es sich um ein lukratives Gesamtpaket“, sagte Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic: „Wir wünschen Bas alles Gute in Belgien.“ 

Der 31-jährige Dost war im Sommer 2019 von Sporting Lissabon an den Main gewechselt, sein Vertrag bei den Hessen lief bis Juni 2022. In den vergangenen Wochen war Dost regelmäßig von Eintracht-Trainer Adi Hütter eingesetzt worden.

Von Frankfurt nach Brügge: Bas Dost. ©SID RONNY HARTMANN

Fotos: SID