Lust am Fußball verloren: Pröpper löst Vertrag bei PSV auf und beendet Karriere

Eindhoven (SID) – Der ehemalige niederländische Fußball-Nationalspieler Davy Pröpper hat seinen Vertrag bei der PSV Eindhoven aufgelöst. Wie der Klub von WM-Held Mario Götze am Dienstag mitteilte, habe Pröpper die Lust am Fußball verloren und wolle daher seine Karriere beenden.

Der Vertrag des 30-Jährigen beim aktuellen Tabellenführer der Eredivisie lief noch anderthalb Jahre bis zum Sommer 2023. „Das fühlt sich wie eine Erleichterung an. Deshalb weiß ich, dass es die richtige Entscheidung ist“, sagte Pröpper, der nach vier Jahren in der englischen Premier League im Sommer nach Eindhoven zurückgekehrt war. 

Weiteres  13 Spieler bei Ribery-Klub Salernitana mit Corona infiziert

„Ich hatte gehofft, dass mit meiner Rückkehr in die Niederlande die Freude am Fußball zurückkehren würde. Leider hat sich das als nicht so einfach herausgestellt“, fügte der Mittelfeldspieler an. Er fühle sich „in der Fußballkultur“ nicht mehr wohl. 

2016 hatte Pröpper mit Eindhoven die Meisterschaft in der Eredivisie errungen. 

Davy Pröppern (l) beendet seine Karriere. ©SID LAURENCE GRIFFITHS

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International |

Fussballsassie
Letzte Artikel von Fussballsassie (Alle anzeigen)
Weiteres  20. Spieltag: Leverkusen - FC Augsburg 5:1