Mainz: Comeback von Niakhate und St. Juste

Mainz (SID) – Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 kann im Heimspiel gegen den VfL Bochum am Samstag (15.30 Uhr/Sky) in der Verteidigung wieder auf die Schlüsselspieler Jeremiah St. Juste und Moussa Niakhate bauen. Beide stehen in der Startelf von Trainer Bo Svensson. 

Der Niederländer St. Juste hatte elf Punktspiele wegen einer Schulterverletzung verpasst, Kapitän Niakhate fiel zuletzt für das Auswärtsspiel bei RB Leipzig (1:4) wegen eines positiven Coronatests aus und konnte sich rechtzeitig für die Bochum-Partie freitesten.

Neben Niakhate ist auch St. Juste wieder in der Startelf. ©SID DANIEL ROLAND

Text und Fotos: SID

Weiteres  3. Liga: Löwen am 16. Februar gegen Türkgücü

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International |

Fussballsassie
Letzte Artikel von Fussballsassie (Alle anzeigen)
Weiteres  Kopfbälle bei Kindern: DFB setzt nicht auf Verbote