Medien: Frankfurt plant Bewerbung

Die Stadt Frankfurt plant offenbar eine Bewerbung für das Finale der Europa League im Jahr 2026.

Frankfurt am Main (SID) – Die Stadt Frankfurt plant offenbar eine Bewerbung für das Finale der Europa League im Jahr 2026. „Nach der Europameisterschaft im Jahr 2024 wollen wir diesen weiteren sportlichen Höhepunkt nach Frankfurt holen“, sagte Sportdezernent Mike Josef (SPD) der Bild.

Ein Grund für die Bewerbung sind die Leistungen des Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt in dieser Saison auf internationaler Bühne. „Europa League und Eintracht, das ist Emotion pur. Unsere Fans, der Verein und unsere Stadt haben es nun verdient, ein Finale in der Europa League im eigenen Stadion zu erleben“, sagte Josef: „Eine bessere Werbung als die unserer Fans und der Mannschaft in den letzten Wochen kann es nicht geben.“

Josef soll mit der Frankfurter Delegation zum Finale gegen die Glasgow Rangers am Mittwoch (21.00 Uhr/RTL) nach Sevilla reisen. Die Endspiele 2023 (Budapest), 2024 (Dublin) und 2025 (Bilbao) hat die Europäische Fußball-Union (UEFA) bereits vergeben.

Frankfurt will sich für das Finale 2026 bewerben (© AFP/SID/GLYN KIRK)
Bild: Frankfurt will sich für das Finale 2026 bewerben (© AFP/SID/GLYN KIRK)

Weitere News und Infos in unserem FCL-Magazin

Letzte News

Aktuelle News

Ex-Schalker Hoppe feiert mit Mallorca Klassenerhalt

Aufsteiger RCD Mallorca hat am letzten Spieltag der spanischen Primera Division den Klassenerhalt geschafft. Madrid (SID) – Aufsteiger RCD Mallorca hat am letzten Spieltag der spanischen Primera Division den Klassenerhalt geschafft. Die Mannschaft des früheren mexikanischen Nationaltrainers Javier Aguirre und des Ex-Schalkers Matthew Hoppe gewann am Sonntag 2:0 (0:0) bei … [Weiterlesen]

Aktuelle News

ManCity zum achten Mal englischer Meister

Manchester City ist zum achten Mal englischer Fußballmeister. Köln (SID) – Manchester City ist zum achten Mal englischer Fußballmeister. Die Mannschaft von Teammanager Pep Guardiola und mit Nationalspieler Ilkay Gündogan gewann am 38. und letzten Spieltag der Premier League mit 3:2 (0:1) gegen Aston Villa und brachten den knappen Vorsprung … [Weiterlesen]

2. und 3. Bundesliga

FCK-Trainer Schuster sieht Aufstiegs-Chancen intakt

Trainer Dirk Schuster sieht die Aufstiegschancen des 1. FC Kaiserslautern in die 2. Fußball-Bundesliga nach wie vor voll intakt. Kaiserslautern (SID) – Trainer Dirk Schuster sieht die Aufstiegschancen des 1. FC Kaiserslautern in die 2. Fußball-Bundesliga nach wie vor voll intakt. „Es ist eine Fifty-Fifty-Situation“, sagte der Coach des viermaligen … [Weiterlesen]