Medien: Morata zieht es zu Barca, Juve buhlt um Icardi

Köln (SID) – Der FC Barcelona will sich laut Gazzetta dello Sport noch im Januar mit Stürmer Alvaro Morata verstärken. Juventus Turin scheint bereit, den spanischen Nationalspieler ziehen zu lassen, sucht jedoch nach einem adäquaten Ersatz.

Wunschkandidat von Juve-Trainer Massimiliano Allegri soll der 2019 von Inter Mailand zu Paris St. Germain gewechselte Argentinier Mauro Icardi sein. Der Stürmer soll zu einer Rückkehr in die Serie A bereit sein, berichtete die Gazzetta.

Morata ist vertraglich noch bis zum Saisonende von Atletico Madrid an Juventus Turin verliehen. Allerdings sollen die Bianconeri nicht die Kaufoption in Höhe von kolportierten 35 Millionen Euro zahlen.

Weiteres  Trikottausch mit dem Papst: Messi nimmt Shirt entgegen

Barcelona offenbar an Stümer Alvaro Morata interessiert. ©FIRO/SID

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International |

Fussballsassie
Letzte Artikel von Fussballsassie (Alle anzeigen)
Weiteres  Popp gibt Wolfsburg-Comeback im Testspiel