Medien: Zidane soll Juve-Trainer Pirlo ersetzen

Köln (SID) – Real-Coach Zinedine Zidane wird offenbar beim italienischen Fußball-Rekordmeister Juventus Turin als Nachfolger für den angezählten Trainer Andrea Pirlo gehandelt. Laut der Gazetta dello Sport wird Zidane in der kommenden Spielzeit nicht mehr Chefcoach des spanischen Rekordmeisters sein, Pirlo soll seine Arbeit als Cheftrainer bei Juventus nur noch bis zum Saisonende fortsetzen.

Zidane wechselte als Spieler in der Saison 1996/97 zu Juventus. Mit der Alten Dame gewann er unter Marcello Lippi das Weltpokalfinale 1996, holte zweimal die italienische Meisterschaft und stand zweimal im Champions-League-Finale, das er aber beide Male verlor.

Als möglicher Pirlo-Nachfolger wurde in den italienischen Medien auch bereits Ex-Juve-Coach Massimiliano Allegri gehandelt, der mit den Turinern fünf Meisterschafen in Serie gewonnen und in den letzten zwei Spielzeiten pausierte hatte.

Medien: Zidane soll neuer Trainer bei Juventus werden. ©SID GABRIEL BOUYS

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International | Diskussionsthemen bei uns im Forum: fussballboard.de