Mercedes-Benz JuniorCup erneut abgesagt

Köln (SID) – Der Mercedes-Benz JuniorCup ist wegen der Corona-Pandemie erneut abgesagt worden. Das traditionsreiche internationale U19-Fußballturnier im Glaspalast in Sindelfingen solle im Januar 2023 wieder stattfinden, verkündeten die Veranstalter. 

„Der Mercedes-Benz JuniorCup ist ein internationales Jugendfußballturnier mit großer Bedeutung für die Region Stuttgart und den Standort Sindelfingen“, sagte Britta Seeger, Mitglied des Vorstands der Daimler AG und der Mercedes-Benz AG und dort verantwortlich für Vertrieb: „Die aktuelle Entwicklung der COVID-19-Zahlen lässt jedoch keine Alternative zu, als das Event erneut zu verschieben.“

Der Mercedes-Benz JuniorCup wird seit 1991 ausgetragen und zieht viele internationale Topklubs an.

Der JuniorCup findet auch 2021 nicht statt. ©FIRO/SID

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International |