Messi auf Barca-Trainingsgelände erschienen

Barcelona (SID) – Der argentinische Fußball-Superstar Lionel Messi ist am Montag beim spanischen Renommierklub FC Barcelona erstmals nach der Beendigung des Streits über seinen möglichen Abschied wieder zum Training erschienen. Ein Reporter der französischen Nachrichtenagentur AFP berichtete, dass der 33-Jährige mit seinem Auto am Nachmittag kurz nach 16.00 Uhr die Eingangstore zum Trainingszentrum der Katalanen passierte. 

Ob Messi lediglich den in der Vorwoche geschwänzten Corona-Test nachholte oder gleich zum ersten mal an einer Übungseinheit unter Leitung des neuen Barca-Coaches Ronald Koeman teilnahm, blieb zunächst offen. Ein negativer Test ist eine formale Voraussetzung für die Teilnahme am Training. Der Südamerikaner hatte sich in den vorangegangenen Wochen nach Barcelonas Viertelfinal-Aus in der Champions League gegen den späteren Titelgewinner Bayern München (2:8) aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.

Am vergangenen Freitag hatte Messi nach einem mehrtägigen Disput mit der Vereinsspitze über die vorzeitige Freigabe aus seinem noch bis 2021 laufenden Vertrag seinen Verbleib in Barcelona bestätigt. Die Bekanntgabe seiner Entscheidung verband Messi allerdings mit erneuter Kritik an der Führung seines Klubs.

Messi erscheint zum Training beim FC Barcelona. ©SID Adrian ADDISON

Fotos: SID