Müller spürt „gewisse Euphorie“ vor Flick-Debüt

München (SID) – Auch Thomas Müller ist wegen der bevorstehenden Premiere von Hansi Flick als Bundestrainer gespannt. „Aktuell ist eine gewisse Euphorie vorhanden“, sagte der Nationalspieler beim traditionellen Lederhosen-Shooting eines Werbepartners von Bayern München (Paulaner): „Es ist eine spannende Geschichte, wie Hansi es angehen wird. Man hat die Hoffnung, dass wieder ein neuer Schwung reinkommt. Ob das dann auch passiert, wird man sehen.“

Für Rekordnationalspieler Lothar Matthäus wäre es eine große Überraschung, würde mit Flick nicht der Erfolg zur Nationalmannschaft zurückkehren. „Ich erwarte von Hansi in der Nationalmannschaft das gleiche, was er auch bei Bayern München gezeigt hat. Ich lege die Latte schon hoch“, sagte Matthäus: „Wenn es der Hansi nicht schafft, dann schafft es keiner.“

Müller freut sich auf Flicks Debüt als Bundestrainer. ©SID CHRISTOF STACHE

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International | Diskussionsthemen bei uns im Forum: fussballboard.de