Nach 15 Coronafällen: Heimspiel des FC Genua abgesagt

Mailand (SID) – Der italienische Ligaverband hat das für Samstag geplante Serie-A-Spiel zwischen dem FC Genua und dem FC Turin wie erwartet abgesagt. Bei Genua waren 15 Teammitglieder positiv auf COVID-19 getestet worden, darunter elf Spieler. Das Gesundheitsamt hatte bereits am Mittwoch für alle Spieler häusliche Quarantäne angekündigt.

Seit dem Saisonstart am 19. September hatten bislang alle Begegnungen der Serie A planmäßig durchgeführt werden können.

Serie A: Partie Genua - Turin abgesagt. ©SID MARCO BERTORELLO

Fotos: SID