Nach Coronafällen: Manchester City wieder im Training

London (SID) – Der zuletzt von einigen Coronafällen betroffene frühere englische Fußballmeister Manchester City ist am Mittwoch wieder ins Training eingestiegen. Zuvor hatte eine neue Testreihe keine weiteren positiven Befunde gebracht, teilte der Klub mit. „Die Sicherheit genießt größte Priorität“, hieß es, die Trainingsstätten seien umfassend gereinigt und desinfiziert worden. 

In den nächsten Tagen sind weitere engmaschige Tests vorgesehen. Die positiv getesteten Spieler und Betreuer seien weiterhin in Isolation.

Ob die Mannschaft von Teammanager Pep Guardiola und Nationalspieler Ilkay Gündogan am Sonntag (17.30 Uhr/Sky) wie geplant beim FC Chelsea antreten kann, ist weiterhin offen. Am Montag war ManCitys Partie beim FC Everton abgesagt worden.

Die Spieler von Manchester City dürfen wieder trainieren. ©COLORSPORT/SID

Fotos: SID