Nagelsmann bleibt in Leipzig: „Keiner muss sich Sorgen machen“

Köln (SID) – Trainer Julian Nagelsmann hat einen Wechsel zu Borussia Dortmund zum jetzigen Zeitpunkt ausgeschlossen und verfolgt stattdessen mit seinem Team RB Leipzig „große Ziele“. Das bestätigte der 33-Jährige den Zeitungen der Funke Mediengruppe am Freitag: „In Leipzig muss sich keiner Sorgen machen, dass ich nach Dortmund wechseln werde.“

Er habe „einen Vertrag bei einem sehr guten Verein“, betonte Nagelsmann vor dem Spitzenspiel am Samstag (18.30 Uhr/Sky) gegen Dortmund. Andere Trainerkandidaten, die derzeit rund um den BVB kursieren, würden „medial zu Recht stärker thematisiert“. 

Von Edin Terzic, der das Team nach der Entlassung von Trainer Lucien Favre derzeit interimsmäßig betreut, hat Nagelsmann eine gute Meinung. „Ich fand ihn unglaublich sympathisch und, soweit ich das aus der Ferne und aus Gesprächen bewerten kann, sehr fähig“, sagte der Leipziger Coach, der aber einschränkte: „Dortmund ist als erste Station sicher nicht einfach, weil man dort einen gewissen Anspruch hat.“

Julian Nagelsmann schließt Wechsel aktuell aus. ©AFP Thomas KIENZLE

Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin. Diskussionsthemen bei uns im Forum: fussballboard.de