Nationalspielerin Huth verlängert Vertrag in Wolfsburg

Köln (SID) – Kurz vor dem Saisonfinale in der Frauen-Bundesliga hat der deutsche Meister VfL Wolfsburg den Vertrag mit Nationalspielerin Svenja Huth um zwei weitere Jahre verlängert. Das teilte der Klub am Freitag mit. Ihr ursprüngliches Arbeitspapier wäre im Sommer 2022 ausgelaufen. Die 30-Jährige gehört zum Stammpersonal beim VfL und wurde 2016 Olympiasiegerin mit dem DFB-Team.

„Sowohl sportlich als auch privat fühle ich mich in Wolfsburg sehr wohl, und ich möchte weiterhin dazu beitragen, dass wir unsere Ziele erreichen“, sagte Huth. Für den VfL Wolfsburg absolvierte sie bisher 51 Pflichtspiele und gewann zweimal den Pokal sowie die Meisterschaft 2019/20. 

Für den sportlichen Leiter des VfL, Ralf Kellermann, ist Huth „eine feste Größe im Frauenfußball“ und darüber hinaus „als Vize-Kapitänin der Nationalmannschaft längst zu einer Führungspersönlichkeit gereift – auch beim VfL Wolfsburg“.

Die erfolgreiche Titelverteidigung in der Bundesliga hat der VfL Wolfsburg aber nicht mehr in der eigenen Hand, am Sonntag wird bei einem eigenen Sieg die Schützenhilfe von Eintracht Frankfurt gegen Tabellenführer Bayern München benötigt.

Svenja Huth verlängert bei Wolfsburg um zwei Jahre. ©SID ISTVAN HUSZTI

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International | Diskussionsthemen bei uns im Forum: fussballboard.de