Neuer verpasst auch zweites Training unter Flick

Stuttgart (SID) – Kapitän Manuel Neuer hat auch die zweite Einheit unter Bundestrainer Hansi Flick verpasst. Beim Vormittagstraining am Dienstag im Stuttgarter Gazi-Stadion fehlte der Torhüter von Bayern München als einziger der 26 für den Dreierpack der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in der WM-Qualifikation Nominierten.

Neuer übte wegen seiner Probleme am Sprunggelenk aus Gründen der Belastungssteuerung individuell im Teamquartier, wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mitteilte. Bereits am Montagnachmittag war er wie neun andere Profis zur Regeneration im Waldhotel geblieben.

„Ich gehe davon aus, dass ich für die drei Spiele spielfähig bin“, sagte der 35-Jährige aber. Flick setzt wie sein Vorgänger Joachim Löw auf Neuer als unumstrittene Nummer 1 im deutschen Tor.

Flick gibt am Donnerstag in St. Gallen gegen Liechtenstein sein Debüt als Bundestrainer. Danach stehen noch die Duelle mit Armenien in Stuttgart am Sonntag und drei Tage später auf Island (alle 20.45 Uhr/RTL) an.

DFB: Neuer verpasst auch das zweite Training unter Flick. ©FIRO/SID

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International | Diskussionsthemen bei uns im Forum: fussballboard.de