Newcastle holt Trippier: Erster Transfer der neuen Besitzer aus Saudi-Arabien

London (SID) – Newcastle United hat unter den neuen Besitzern aus Saudi-Arabien den ersten großen Einkauf getätigt: Abwehrspieler Kieran Trippier (31) wechselt von Atletico Madrid zum Tabellenvorletzten der Premier League. Die Magpies zahlen rund 16 Millionen Euro plus Zusatzkosten für den englischen Nationalspieler, Trippier unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2024. 

„Ich freue mich sehr, zu diesem fantastischen Verein zu kommen“, sagte Trippier: „Ich weiß, dass viel Arbeit vor uns liegt, aber ich kenne die Anforderungen der Premier League gut und weiß, was für ein toller Verein mit sehr talentierten Spielern das ist. Ich kann es kaum erwarten, loszulegen.“

Weiteres  "Nicht hinten reinstellen": St. Pauli ohne Angst vor Haaland und Co.

Newcastle war Anfang Oktober für etwa 350 Millionen Euro von einem saudi-arabischen Konsortium übernommen worden, der Deal war scharf kritisiert worden. Mit bislang nur einem Sieg in der gesamten Saison kämpft der Traditionsklub gegen den Abstieg.

Kieran Trippier wechselt zu Newcastle United. ©SID OSCAR DEL POZO

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International |

Michael (FCL-Magazin)
Letzte Artikel von Michael (FCL-Magazin) (Alle anzeigen)
Weiteres  Verhandlungen zwischen FC Genua und Labbadia gescheitert

Weitere interessante News