Österreich: Foda nominiert 18 Deutschland-Profis

Köln (SID) – Der österreichische Fußball-Nationaltrainer Franco Foda hat insgesamt 18 in Deutschland tätige Bundesliga-Profis, darunter Bayern-München-Star David Alaba, in sein Aufgebot für das Länderspiel gegen Griechenland (7. Oktober) sowie die Nations-League-Auswärtsspiele gegen Nordirland (11. Oktober) und Rumänien (14. Oktober) nominiert.

Der ehemalige deutsche Nationalspieler Foda berief im Tor Pavao Pervan (VfL Wolfsburg, in der Abwehr Aleksandar Dragovic (Bayer Leverkusen, Marco Friedl (Werder Bremen), Martin Hinteregger (Eintracht Frankfurt), Stefan Lainer (Borussia Mönchengladbach, Philipp Lienhart (SC Freiburg), Stefan Posch (TSG Hoffenheim), Christopher Trimmel (Union Berlin), David Alaba (Bayern München), im Mittelfeld Julian Baumgartlinger (Bayer Leverkusen), Christoph Baumgartner (TSG Hoffenheim), Florian Grillitsch (TSG Hoffenheim), Stefan Ilsanker (Eintracht Frankfurt), Karim Onisiwo (FSV Mainz 05), Xaver Schlager (VfL Wolfsburg, Alessandro Schöpf (Schalke 04) sowie im Angriff Michael Gregoritsch (FC Augsburg und Sasa Kalajdzic (VfB Stuttgart).

Neben Alaba stehen 17 weitere BL-Profis im ÖFB-Kader. ©FIRO/SID

Fotos: SID