Offiziell: Ulreich wechselt vom FC Bayern zum HSV

Hamburg (SID) – Fußball-Zweitligist Hamburger SV hat Torhüter Sven Ulreich vom Champions-League-Sieger Bayern München verpflichtet. Das gaben beide Klubs am Samstag bekannt. Ulreich (32) hat beim HSV bis 2023 unterschrieben.

„Mit ihm haben wir eine weitere Säule im Team, die uns hilft, unsere Ziele zu verfolgen, die jungen Spieler zu entwickeln und ein hohes Maß an Professionalität in der Kabine auszustrahlen“, sagte HSV-Sportvorstand Jonas Boldt.

Nach Medienberichten soll die Ablösesumme für die bisherige Nummer drei beim deutschen Rekordmeister hinter Manuel Neuer und Alexander Nübel bei knapp drei Millionen Euro liegen. 

Seit 2015 bestritt Ulreich 46 Bundesligaspiele für den FC Bayern, sein Vertrag in München lief noch bis 2021. Der 32-Jährige ersetzt in Hamburg Julian Pollersbeck, der zu Olympique Lyon gewechselt ist.

Trainer Daniel Thioune hatte schon vor dem Transfer klargestellt, dass die bisherige Nummer eins Daniel Heuer Fernandes beim Heimspiel am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) gegen Verfolger Erzgebirge Aue zwischen den Pfosten stehen wird.

Sven Ulreich wechselt zum Hamburger SV. ©FIRO/SID

Fotos: SID