Papst Franziskus schenkt Messi signiertes Trikot

Köln (SID) – Papst Franziskus (85) hat mit seinem argentinischen Landsmann Lionel Messi (34) einen Trikottausch über mehrere Ecken vollzogen. Das Oberhaupt der katholischen Kirche signierte am Mittwoch ein Trikot des vatikanischen Sportvereins „Athletica Vaticana“ und versah es mit einem Segen für den früheren Weltfußballer. 

Das weißgelbe Trikot wurde dem Bischof von Lyon, Emmanuel Gobilliard, anvertraut, der es Messi übergeben soll. Gobilliard ist Beauftragter der französischen Bischofskonferenz für die Olympischen Spiele in Paris 2024.

Der französische Premierminister Jean Castex hatte dem Papst das Trikot von Messis neuem Verein Paris St. Germain mit der Rückennummer 30 bei einem Besuch im Vatikan im vergangenen Oktober übergeben. Der Stürmerstar hatte darauf geschrieben: „Für Franziskus mit viel Liebe.“

Weiteres  Neuer HSV-Chef: "Trauen uns 25.000 bis 30.000 Zuschauer zu"

Während seiner Zeit beim FC Barcelona hatte Messi dem Papst bereits mehrere Trikots des katalanischen Klubs geschenkt. Papst Franziskus gilt als großer Fußballfan. Der Lieblingsverein des Argentiniers ist San Lorenzo aus Buenos Aires.

Papst Franziskus und Lionel Messi tauschten ihre Trikots. ©SID HO

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International |

Fussballsassie
Letzte Artikel von Fussballsassie (Alle anzeigen)
Weiteres  Für 70 Millionen? Juventus Turin vor Verpflichtung von Vlahovic