Positiver PCR-Test: Fortuna muss ohne Kastenmeier auskommen

Düsseldorf (SID) – Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf muss nach einem Corona-Impfdurchbruch vorerst auf Stammtorhüter Florian Kastenmeier verzichten. Wie der Verein bekannt gab, wurde Kastenmeier am Mittwoch nach einem positiven PCR-Test in häusliche Quarantäne versetzt. Laut Fortuna ist der Keeper doppelt gegen COVID-19 geimpft.

Der Tabellenzwölfte Düsseldorf trifft am Freitagabend (18.30 Uhr/Sky) zum 15. Spieltag auf den 1. FC Heidenheim.

Florian Kastenmeier wurde positiv auf Corona getestet. ©FIRO/SID

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International |