PSG siegt bei Pochettinos Heimdebüt

Köln (SID) – Mauricio Pochettino hat bei seinem Heimdebüt mit dem französischen Fußball-Meister Paris St. Germain seinen ersten Sieg eingefahren. Gegen Stade Brest gewann das Team, das ohne den verletzten brasilianischen Superstar Neymar auskommen musste, mit 3:0 (1:0) und ist damit bis auf einen Punkt an Tabellenführer Olympique Lyon herangerückt, der zeitgleich 2:2 (0:1) bei Stade Rennes spielte.

Moise Kean hatte PSG in der 16. Minute in Führung gebracht, ein Doppelschlag von Mauro Icardi (81.) und Pablo Sarabia (83.) sorgte kurz vor Schluss dann für die endgültige Entscheidung.

Erfolgreiches Heimdebüt für Mauricio Pochettino. ©SID Alain JOCARD

Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin. Diskussionsthemen bei uns im Forum: fussballboard.de