Rangnick übernimmt Manchester United – Anwälte klären letzte Details

Ralf Rangnick (63) steht als Teammanager unmittelbar vor dem Wechsel zu Manchester United in die englische Premier League. Nach SID-Informationen arbeiten Anwälte nur noch an letzten Vertragsdetails. Nach Jürgen Klopp (FC Liverpool) und Thomas Tuchel (FC Chelsea) wäre Rangnick der dritte deutsche Teammanager in der Premier League. United, Klub von Superstar Cristiano Ronaldo, spielt am Sonntag (17.30 Uhr/Sky) bei Chelsea.

Am Donnerstagnachmittag hatte The Athletic berichtet, dass Rangnick, aktuell sportlicher Leiter beim russischen Meister Lokomotive Moskau, bei United interimsweise die Nachfolge des entlassenen Teammanagers Ole Gunnar Solskjaer übernehmen soll. Demnach werde Rangnick sein Amt in Moskau aufgeben, wo er noch bis Ende Mai 2022 unter Vertrag steht. Nach Informationen des kicker soll Rangnick in Manchester ein ebenso lange gültiges Arbeitspapier unterzeichnen und anschließend dort für zwei Jahre als Berater tätig sein.

Ralf Rangnick steht kurz vor Wechsel zu United. ©FIRO/SID

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International |