Regionalliga: VfL Wolfsburg II gewinnt gegen den VfB Oldenburg

Gegen den VfB Oldenburg beherrschten die Jungs des VfL Wolfsburg II das Geschehen. Als Besonderheit ist zu vermerken, das Xaver Schlager hier seinen Einstand gab. Auch Daniel Ginczek machte heute nach der Verletzungspause wieder die ersten Schritte. Der dritte Bekannte aus der ersten Mannschaft ist Elvis Rexhbecaj.

Rexhbeca erzielte auch in der 23. Minute das 1:0. Nach der Pause traf Ginczek zweimal. In der 63. und 65. Minute zum 3:0. Das war ein sehr guter Einstand nach der Verletzungspause. Zwischendurch sah Matern aus Oldenburg in der 63. Minute noch die gelbrote Karte. In der 69. Minute traf Justvan zum 4:0. In der 76. Minute gab es noch ein Eigentor zum 5:0.

VfL Wolfsburg U23:

Kasten – Heuer, Rizzi, Siersleben – Justvan, Rexhbecaj, Azzaoui (80. Itter), Schlager, Horn – Ginczek (72. Herrmann), Karamoko (61. Marmoush)

VfB Oldenburg:

Kisiel – Startsev, Evers, Herbst, Volkmer – Matern, Posipal (28. Erdogan) – Steinwender, Richter (72. Makangu), Temin – Bytyqi

Tore: 1:0 Rexhbecaj (23.), 2:0 Ginczek (63. / HE.), 3:0 Ginczek (65.) 4:0 Justvan (68.), 5:0 Herrmann (75.)

Schiedsrichter: Marius Schlüwe

Zuschauer: 301

Letzte News

Aktuelle News

Ex-Schalker Hoppe feiert mit Mallorca Klassenerhalt

Aufsteiger RCD Mallorca hat am letzten Spieltag der spanischen Primera Division den Klassenerhalt geschafft. Madrid (SID) – Aufsteiger RCD Mallorca hat am letzten Spieltag der spanischen Primera Division den Klassenerhalt geschafft. Die Mannschaft des früheren mexikanischen Nationaltrainers Javier Aguirre und des Ex-Schalkers Matthew Hoppe gewann am Sonntag 2:0 (0:0) bei … [Weiterlesen]

Aktuelle News

ManCity zum achten Mal englischer Meister

Manchester City ist zum achten Mal englischer Fußballmeister. Köln (SID) – Manchester City ist zum achten Mal englischer Fußballmeister. Die Mannschaft von Teammanager Pep Guardiola und mit Nationalspieler Ilkay Gündogan gewann am 38. und letzten Spieltag der Premier League mit 3:2 (0:1) gegen Aston Villa und brachten den knappen Vorsprung … [Weiterlesen]

2. und 3. Bundesliga

FCK-Trainer Schuster sieht Aufstiegs-Chancen intakt

Trainer Dirk Schuster sieht die Aufstiegschancen des 1. FC Kaiserslautern in die 2. Fußball-Bundesliga nach wie vor voll intakt. Kaiserslautern (SID) – Trainer Dirk Schuster sieht die Aufstiegschancen des 1. FC Kaiserslautern in die 2. Fußball-Bundesliga nach wie vor voll intakt. „Es ist eine Fifty-Fifty-Situation“, sagte der Coach des viermaligen … [Weiterlesen]