Rose rotiert: BVB ohne Haaland und Akanji

Dortmund (SID) – Borussia Dortmund geht gemäß Ankündigung mit einigen Veränderungen ins sportlich bedeutungslose Champions-League-Spiel gegen Besiktas Istanbul (21.00 Uhr/Amazon Prime). Fünf Spieler aus der Startaufstellung beim Bundesligagipfel gegen Bayern München sind am Abend nicht dabei: Erling Haaland, Raphael Guerreiro (beide geschont), Julian Brandt (Gehirnerschütterung), Manuel Akanji (Eingriff am Knie) und Emre Can (gesperrt).

Überdies fehlen beide Ersatztorhüter: Marwin Hitz hat Achillessehnenprobleme, Roman Bürki ist am Sprunggelenk verletzt. Trainer Marco Rose setzt in der Innenverteidigung auf Rückkehrer Dan-Axel Zagadou neben Mats Hummels, Nico Schulz hinten links, Axel Witsel und Marius Wolf im Mittelfeld sowie Donyell Malen im Angriff.

Weiteres  Rose: Haaland-Interview von Medien aufgebauscht

Der BVB ist ausgeschieden, er wird seine Saison in der Europa League fortsetzen. Istanbul ist vor dem letzten Spieltag ohne Punkt.

Marco Rose stellt für heute Abend um. ©SID PATRICIA DE MELO MOREIRA

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International |

Weitere interessante News