Salomon Kalou von Hertha BSC Berlin wegen Facebook-Video suspendiert

Mit sofortiger Wirkung wurde der Spieler Salomon Kalou von Hertha BSC Berlin suspendiert. Das gab der Berliner Verein am Montag bekannt.

Mit dieser Suspendierung reagieren die Chefs der Herthaner, auf das veröffentlichte Video was Kalou live bei Facebook gezeigt hatte. Kalou hatte sich gefreut das die Tests wegen dem Coronavirus alle negativ waren und klatschte mit anderen Personen in der Kabine ab. Auch der Sicherheitsabstand wurde nicht eingehalten. Man konnte den Eindruck gewinnen, das der Spieler die Coronavirus-Pandemie nicht ernst nehme.

Hertha: „Salomon Kalou hat mit dem Video aus der Kabine gegen teaminterne grundlegende Regeln verstoßen und ein Verhalten gezeigt, welches weder der Situation angemessen ist noch den Verhaltensregeln des Vereins entspricht.“

Salomon Kalou entschuldigt sich

„Es tut mir leid, wenn ich mit meinem Verhalten den Eindruck erweckt habe, dass ich Corona nicht ernst nehme. Dafür möchte ich mich entschuldigen. Das Gegenteil ist der Fall, denn ich mache mir vor allem auch über die Menschen in Afrika große Sorgen, denn dort ist die medizinische Versorgung bei weitem nicht so gut wie in Deutschland. Ich habe nicht wirklich nachgedacht und mich darüber gefreut, dass unsere Tests alle negativ waren. Zudem möchte ich mich auch bei den im Video Gezeigten entschuldigen, die nicht wussten, dass ich live sende und die ich nicht in eine solche Situation bringen wollte.“ (Hertha BSC Berlin)

Letzte News

Aktuelle News

Unwettergefahr: Pokalfinale der Junioren vorverlegt

Das DFB-Pokalfinale der Junioren zwischen den U19-Mannschaften des VfB Stuttgart und von Borussia Dortmund ist wegen Unwettergefahr vorverlegt worden. Potsdam (SID) – Das DFB-Pokalfinale der Junioren zwischen den U19-Mannschaften des VfB Stuttgart und von Borussia Dortmund ist wegen Unwettergefahr um eine Stunde vorverlegt worden. Die Begegnung im Potsdamer Karl-Liebknecht-Stadion wird … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Mintzlaff will den DFB-Pokal: RB Leipzig „jetzt titelreif“

Geschäftsführer Oliver Mintzlaff sieht RB Leipzig nach den beiden Finalniederlagen im DFB-Pokal bereit für den ersten Titel der Vereinsgeschichte. Berlin (SID) – Geschäftsführer Oliver Mintzlaff sieht RB Leipzig nach den beiden Finalniederlagen im DFB-Pokal bereit für den ersten Titel der Vereinsgeschichte. „Ich glaube, dass unsere Mannschaft jetzt titelreif ist und … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Dortmund und Trainer Rose beenden Zusammenarbeit

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund und Trainer Marco Rose beenden nach nur einem Jahr ihre Zusammenarbeit. Dortmund (SID) – Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund und Trainer Marco Rose beenden nach nur einem Jahr ihre Zusammenarbeit. Das teilte der BVB nach einer intensiven Saisonanalyse mit Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke, Sportdirektor Michael Zorc, Lizenzspielerchef Sebastian Kehl und … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Europa League: Kostic als Spieler der Saison ausgezeichnet

Die Profis des Bundesligisten Eintracht Frankfurt werden für ihren Triumph in der Europa League nun auch mit individuellen Auszeichnungen belohnt. Frankfurt am Main (SID) – Die Profis des Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt werden für ihren Triumph in der Europa League nun auch mit individuellen Auszeichnungen belohnt. Die zuständigen Gremien der Europäischen … [Weiterlesen]

1 Trackback / Pingback

  1. Gienger: Keine Toleranz bei Verstößen gegen Hygiene-Konzept der DFL

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*