Samstag: FC Ingolstadt gegen Hansa Rostock Vorschau und Infos zum Spiel

FC Ingolstadt spielt am Samstag gegen Hansa Rostock. Das Spiel im Ingolstädter Audi-Sportpark beginnt um 13:30 Uhr. Live im Fernsehen wird die Partie vom 33. Spieltag in der 2. Bundesliga von Sky übertragen. Im Free-TV kommt das Spiel nicht.

Für beide Teams geht es um nichts mehr in der Liga. FC Ingolstadt ist bereits abgestiegen und Hansa Rostock steht auf Platz dreizehn mit 40 Punkten. Momentan liegen die Rostocker 9 Punkte vor dem Relegationsplatz.

Am letzten Wochenende spielte Hansa im Heimspiel gegen SC Paderborn 0:0. FC Ingolstadt hat 0:4 gegen den Hamburger SV verloren. Beide Teams haben die letzten vier Spiele nicht mehr gewonnen.

Fakten zum Spiel FC Ingolstadt – Hansa Rostock

  • Wer: Ingolstadt – Rostock
  • Was: 33. Spieltag, 2. Liga
  • Wann: 07.05.22, 13:30 Uhr
  • Wo: Ingolstadt
  • TV: Sky
  • Hinspiel: HRO – FCI 1:1

Tabellenstand der Teams

PlatzTeamPkt.
13Hansa Rostock40
18Ingolstadt20

Weitere News im Magazin | Fußball im TV | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga |

Letzte News

Aktuelle News

Ex-Schalker Hoppe feiert mit Mallorca Klassenerhalt

Aufsteiger RCD Mallorca hat am letzten Spieltag der spanischen Primera Division den Klassenerhalt geschafft. Madrid (SID) – Aufsteiger RCD Mallorca hat am letzten Spieltag der spanischen Primera Division den Klassenerhalt geschafft. Die Mannschaft des früheren mexikanischen Nationaltrainers Javier Aguirre und des Ex-Schalkers Matthew Hoppe gewann am Sonntag 2:0 (0:0) bei … [Weiterlesen]

Aktuelle News

ManCity zum achten Mal englischer Meister

Manchester City ist zum achten Mal englischer Fußballmeister. Köln (SID) – Manchester City ist zum achten Mal englischer Fußballmeister. Die Mannschaft von Teammanager Pep Guardiola und mit Nationalspieler Ilkay Gündogan gewann am 38. und letzten Spieltag der Premier League mit 3:2 (0:1) gegen Aston Villa und brachten den knappen Vorsprung … [Weiterlesen]

2. und 3. Bundesliga

FCK-Trainer Schuster sieht Aufstiegs-Chancen intakt

Trainer Dirk Schuster sieht die Aufstiegschancen des 1. FC Kaiserslautern in die 2. Fußball-Bundesliga nach wie vor voll intakt. Kaiserslautern (SID) – Trainer Dirk Schuster sieht die Aufstiegschancen des 1. FC Kaiserslautern in die 2. Fußball-Bundesliga nach wie vor voll intakt. „Es ist eine Fifty-Fifty-Situation“, sagte der Coach des viermaligen … [Weiterlesen]